staatlich anerkannt · seit 1952

STUNDENPLAN

Tel. 0621 512491

KLASSENARBEITEN

Beratungstermin

nach Vereinbarung

HOME

Ludwigshafen

(Nähe Pfalzbau)

staatlich anerkannt · seit 1952

Mach die Fachhochschulreife und eine kaufmännische Ausbildung in „Wirtschaft“ (HBF)

Alles, was du brauchst, ist die Mittlere Reife (oder einen gleichwertigen Abschluss) und Interesse an Wirtschaft und Marketing.

NEUE Lernfelder ab dem Schuljahr 2019/2020

Lernfelder des 1. Ausbildungsjahres
  • E-Commerce

    E-Commerce

  • Unternehmenskultur

    Unternehmenskultur

  • Arbeitsprozesse

    Arbeitsprozesse

  • Vertragsrecht

    Vertragsrecht

  • Unternehmensaufbau

    Unternehmensaufbau

  • Kalkulation

    Kalkulation

  • Buchführung

    Buchführung

  • Auftragsabwicklung

    Auftragsabwicklung

  • Bewerbung

    Bewerbung

Lernfelder des 2. Ausbildungsjahres
  • Social-Media

    Social-Media

  • Onlineshop

    Onlineshop

  • Marketing

    Marketing

  • ERP-Systeme

    ERP-Systeme

  • Warenwirtschaft

    Warenwirtschaft

  • Einkauf

    Einkauf

  • Finanzierung

    Finanzierung

  • Personalmanagement

    Personalmanagement

  • Controlling

    Controlling

Wir nutzen folgende Software für die kaufmännische Ausbildung:

  • Word

    Word

  • Excel

    Excel

  • PowerPoint

    PowerPoint

  • Access

    Access

  • Navision

    Navision

  • PC-Kaufmann

    PC-Kaufmann

  • Xaran

    Xaran

Die Software kann auch zuhause genutzt werden.

„Unser gemeinsames Ziel ist eine praktisch und theoretisch fundierte Ausbildung.“

Andreas Rösinger
Fachbereichsleiter für kaufmännische Fächer

Die Fachrichtung Wirtschaft vermittelt die allgemeinen Kenntnisse und Fähigkeiten einer kaufmännischen Ausbildung nach Vorgaben der IHK. Es werden die für dieses Berufsbild typischen Arbeits- und Geschäftsprozesse geschult.

Im Vordergrund steht der sichere Umgang mit dem PC, insbesondere mit den kaufmännischen Anwendungen, wie dem Office-Paket oder gängigen Buchführungsprogrammen. Ein großes Augenmerk wird auf den elektronischen Handel (E-Commerce) gelegt. So ist u. a. der Aufbau eines Internet-Shops ein Unterrichtsziel. Auch der standortspezifische Unterricht trägt der aktuellen wie künftigen wirtschaftlichen Entwicklung Rechnung, indem die neuen Vertriebswege in logistischer (Weg/Versand des Produktes) und marketingtechnischer (Werbung im Internet/Social Media) Hinsicht in den Fokus gestellt werden. Unser Unterricht ist soweit möglich:

  • Projektorientiert
  • Praxisbezogen
  • Selbstgesteuert
Schulgeld

Das monatliche Schulgeld beträgt 195 Euro und schließt die Nutzung des persönlichen Laptop, die entsprechenden Software-Lizenzen sowie Administration und Wartung des Gerätes ein.

Mit der Aufnahme wird eine einmalige Anmeldegebühr in Höhe von 70 Euro erhoben.

Das Laptop-Konzept

Die PHS stattet alle Schüler mit einem persönlichen Laptop aus,der auch für die häusliche Schularbeit genutzt werden darf. Die modernen Geräte sind mit allen notwendigen Programmen ausgestattet. Somit kann in allen Fächern unter Einsatz der in der Praxis gängigen Kommunikationstechnik gearbeitet werden.

MEHR FACHLICHE KOMPETENZEN
  • Kaufmännische Software
  • E-Commerce-Anwendungen
  • Online-Kommunikation
  • Office-Anwendungen
MEHR FREUDE AM LERNEN
  • Selbstgesteuertes Lernen
  • Interaktives Lernen
  • Austausch mit den Mitschülern
MEHR FÄCHERÜBERGREIFENDES ARBEITEN
  • Einheitliche Datenaufbereitung
  • Vernetzte Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Verfügbarkeit der Darstellung
MEHR SOZIALE KOMPETENZEN
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Datensicherheit

Mach die Fachhochschulreife und eine kaufmännische Ausbildung in „Wirtschaft“ (HBF)

Alles, was du brauchst, ist die Mittlere Reife (oder einen gleichwertigen Abschluss) und Interesse an Wirtschaft und Marketing.

NEUE Lernfelder ab dem Schuljahr 2019/2020

Lernfelder des 1. Ausbildungsjahres
  • E-Commerce

    E-Commerce

  • Unternehmenskultur

    Unternehmenskultur

  • Arbeitsprozesse

    Arbeitsprozesse

  • Vertragsrecht

    Vertragsrecht

  • Unternehmensaufbau

    Unternehmensaufbau

  • Kalkulation

    Kalkulation

  • Buchführung

    Buchführung

  • Auftragsabwicklung

    Auftragsabwicklung

  • Bewerbung

    Bewerbung

Lernfelder des 2. Ausbildungsjahres
  • Social-Media

    Social-Media

  • Onlineshop

    Onlineshop

  • Marketing

    Marketing

  • ERP-Systeme

    ERP-Systeme

  • Warenwirtschaft

    Warenwirtschaft

  • Einkauf

    Einkauf

  • Finanzierung

    Finanzierung

  • Personalmanagement

    Personalmanagement

  • Controlling

    Controlling

Wir nutzen folgende Software für die kaufmännische Ausbildung:

  • Word

    Word

  • Excel

    Excel

  • PowerPoint

    PowerPoint

  • Access

    Access

  • Navision

    Navision

  • PC-Kaufmann

    PC-Kaufmann

  • Xaran

    Xaran

Die Software kann auch zuhause genutzt werden.

„Unser gemeinsames Ziel ist eine praktisch und theoretisch fundierte Ausbildung.“

Andreas Rösinger
Fachbereichsleiter für kaufmännische Fächer

Die Fachrichtung Wirtschaft vermittelt die allgemeinen Kenntnisse und Fähigkeiten einer kaufmännischen Ausbildung nach Vorgaben der IHK. Es werden die für dieses Berufsbild typischen Arbeits- und Geschäftsprozesse geschult.

Im Vordergrund steht der sichere Umgang mit dem PC, insbesondere mit den kaufmännischen Anwendungen, wie dem Office-Paket oder gängigen Buchführungsprogrammen. Ein großes Augenmerk wird auf den elektronischen Handel (E-Commerce) gelegt. So ist u. a. der Aufbau eines Internet-Shops ein Unterrichtsziel. Auch der standortspezifische Unterricht trägt der aktuellen wie künftigen wirtschaftlichen Entwicklung Rechnung, indem die neuen Vertriebswege in logistischer (Weg/Versand des Produktes) und marketingtechnischer (Werbung im Internet/Social Media) Hinsicht in den Fokus gestellt werden. Unser Unterricht ist soweit möglich:

  • Projektorientiert
  • Praxisbezogen
  • Selbstgesteuert
Schulgeld

Das monatliche Schulgeld beträgt 195 Euro und schließt die Nutzung des persönlichen Laptop, die entsprechenden Software-Lizenzen sowie Administration und Wartung des Gerätes ein.

Mit der Aufnahme wird eine einmalige Anmeldegebühr in Höhe von 70 Euro erhoben.

Das Laptop-Konzept

Die PHS stattet alle Schüler mit einem persönlichen Laptop aus,der auch für die häusliche Schularbeit genutzt werden darf. Die modernen Geräte sind mit allen notwendigen Programmen ausgestattet. Somit kann in allen Fächern unter Einsatz der in der Praxis gängigen Kommunikationstechnik gearbeitet werden.

MEHR FACHLICHE KOMPETENZEN
  • Kaufmännische Software
  • E-Commerce-Anwendungen
  • Online-Kommunikation
  • Office-Anwendungen
MEHR FREUDE AM LERNEN
  • Selbstgesteuertes Lernen
  • Interaktives Lernen
  • Austausch mit den Mitschülern
MEHR FÄCHERÜBERGREIFENDES ARBEITEN
  • Einheitliche Datenaufbereitung
  • Vernetzte Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Verfügbarkeit der Darstellung
MEHR SOZIALE KOMPETENZEN
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Datensicherheit
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner